Jacob Lawrence

Foto: Jacob Lawrence, Tenor
© Albert Comper

Jacob Lawrence singt als Solist und Ensemblemitglied bei vielen der weltweit führenden Ensembles für Alte Musik.

Seine musikalische Ausbildung begann im Alter von 6 Jahren, als er dem Chor seines Vaters an der Scots’ Church in Melbourne, Australien, beitrat. Anschließend studierte er Gesang am Melbourne Conservatorium, bevor er nach Basel zog, um bei Gerd Türk an der Schola Cantorum Basiliensis weiterzustudieren.

Jacob Lawrence tritt regelmäszlig;ig als Solist sowohl in Oper und Oratorium als auch im Ensemble auf. Er war als Evangelist in Bachs Johannespassion und Tenorsolist in der Matthäuspassion sowie in vielen Kantaten Bachs, als Tenorsolist im Messiah Händels und in Messen von Mozart und Haydn sowie in vielen anderen Kompositionen des 17. und 18. Jahrhunderts zu hören. Er sang Hauptrollen an der Pinchgut Opera, der Victorian Opera, dem Gare du Nord Basel und dem Schlosstheater Schwetzingen, darunter Orfeo (L’Orfeo), Lucano/Soldato II/Liberto (L’incoronazione di Poppea), Aeneas (Dido and Aeneas), Ubaldo (Armida), Hyllus (Hercules) und Alcindo (La Ninfa e il Pastore).

Mit führenden europäischen Ensembles für Alte Musik wie Vox Luminis, Huelgas Ensemble, Profeti della Quinta, Le Miroir de Musique, Göttinger Barockorchester, Ensemble Leones, La Cetra Vokalensemble oder Thélème tritt Jacob Lawrence regelmäßig bei Festivals in ganz Europa auf.

Termine