Dubee Sohn

Foto: Dubee Sohn
© Elena Zayg

Dubee Sohn, geboren 1989 in Seoul, stammt aus einer Künstlerfamilie und lebt seit 1999 in Europa. Studien in Klavier und Cembalo (Gordon Murray) an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Seit 2016 Studium in Cembalo an der Schola Cantorum Basiliensis mit Andrea Marcon, Francesco Corti und Jörg-Andreas Bötticher in Basel.

Auftritte als Solistin und Kammermusikerin in ganz Europa und als Continuospielerin u.a. mit La Cetra Barockorchester. Wichtige musikalische Anregungen von Stefan Gottfried, Aline Zylberajch, Pieter Dirksen, Chiara Banchini und Menno van Delft. 1. Preisträgerin des Concorso Internazionale di Clavicembalo Paola Bernardi 2019 in Bologna und des Concorso Internazionale di Clavicembalo Gianni Gambi 2019 in Pesaro. Gründerin des Ensembles Les Tuileries (Barockvioline, Viola da gamba, Cembalo), das Preisträger beim Lyceum Club International de Suisse Music Competition Lausanne 2018 wurde.

Dubee Sohn lebt in Basel und Wien.

Termine